5.3.11

Heute war der erste Tag an dem ich wirklich einmal wieder genießen konnte. Wirklich machmal glaub ich wirklich, dass alles wieder gut wird. Aber ich gebe zu, dass ich angst davor habe, dass alles wieder gut wird, denn das würde automatisch bedeuten, dass die gefahr besteht, dass alles wieder kaputt geht...

hm... schreibe heute wohl nichts mehr interessantes... vemisse ihn... hm..

xoxo

5.3.11 17:19, kommentieren

Werbung


neuanfang

hey, leider komme ich in meinen alten blog nciht mehr rein. desswegen kopiere ich jetzt erstmal den link meines alten Blogs hier rein, falss sich jemand dafür interessiert

http://schrieben-ueber-das-leben.myblog.de/

so.

Nun endlich mal wieder ein Eintrag:

5.3.11

Zum Thema neues Jahr- neues Glück möchte ich nur sagen: am 1.1.11 wurde ich in eine psychatrische Klinik eingeliefert. Grund: depressionen,selbstverletzung und akute selbstmordgefahr.
Mittlerweile muss ich allerdings zugeben, dass es mit zunehmend besser geht. Die erfahrungen, die mich die Klapse gelehrt hat: es kann nichts schöneres geben, als einen geliebten Menschen lächeln zu sehen. Nichts fühlt sich schöner an, als zu kuscheln und zu spüren, wer hinter einem steht. Ich habe im Zi viele neue Freunde kennengelernt und dank der medikamente, die ich kriege, ist meine stimmung um einiges besser. ja... das wars fürs erste mal, ich hoffe mal, dass jemand das hier lies und sich vielleicht auch dafür interssiert... naja ..

bis dann

xoxo

5.3.11 11:29, kommentieren